News   Titelpartie in 2018
Vielfaches Lob wurde Romelia Lichtenstein zuteil für die Titelpartie in „Berenice, Regina di Egitto”, die Aufführung, die die diesjährigen Händel-Festspiele in der Geburtsstadt des Komponisten eröffnete.   → Kritiken
In der kommenden Saison wird sie an der Oper Halle u.a. in einer Inszenierung von Verdis „Messa da Requiem” singen, Sélica in Meyerbeers „L'Africaine” sowie die Großherzogin in Offenbachs „Großherzogin von Gerolstein”.    → Termine

  Fest der Stimmen mit „Anna Bolena” open air
Romelia Lichtenstein war erneut als Anna Bolena (Donizetti) opern air in der Moritzburg in Halle zu erleben. Bereits bei der konzertanten Aufführung des hochdramatischen Werkes in der Halleschen Ulrichskirche im November 2017 brillierte sie in der Titelpartie.   → ioco.de  → Mitteldeutsche Zeitung

  Händel-Preis 2016
Im Rahmen der vorjährigen Händel-Festspiele in Halle wurde Kammersängerin Romelia Lichtenstein der Händel-Preis 2016 verliehen. Die Laudation betonte die Außergewöhnlickeit des breiten musikalischen Spektrums, das die Sängerin auf beständig auf hohem Niveau bedient und ihre facettenreiche Gestaltungskunst, die stimmlich wie darstellerisch fasziniert.
→ Laudatio  → Bezaubernde Stimme  → Festspiel-Bericht



→ Aus Kritiken